SVG Königsspringer Leverkusen 1919

alles Schach hier oder was ....

Neues aus dem Kreis  Unten

Gehe zu Seite [-10 -1] 1 - 2 - 3 ... 15 - 16 - 17 - 18 [+1]:

  • Wenn es gar kein Thema war, umso schöner.
  • "Verschoben" ist nicht ganz richtig. Der Antrag wurde - wie bereits im Vorjahr - abgelehnt. Ob der Antrag im nächsten Jahr erneut gestellt wird, bleibt abzuwarten.[/quote]
    Hallo,

    aha. Komisch, ich habe keine Abstimmung darüber mitbekommen.
    Gruß Roland
  • DemFMseinVaterDer Schachverein "Fideler Bauer" bleibt uns vorerst erhalten. Die Entscheidung zur Satzungsänderung, den Schachkreis "Rhein-Wupper" zu verlassen und sich dem "Kölner Schachverband" anzuschließen, ist auf 2012 verschoben worden.


    "Verschoben" ist nicht ganz richtig. Der Antrag wurde - wie bereits im Vorjahr - abgelehnt. Ob der Antrag im nächsten Jahr erneut gestellt wird, bleibt abzuwarten.
  • In unserer Satzung ist überhaupt kein Bezug zum Schachkreis.
    Bei uns würde solch ein Wechsel mit einfacher Mehrheit möglich.

    Dann bin ich mal gespannt ob sich der Wunsch nach Veränderung auch in Anträgen bei den diversen Versammlungen des Schachkreises niederschlägt.

    Bisher wurde in den Gremien m.E. herzlich wenig vorgebracht. Bei der letzten Kreisversammlung gab es als Begründung für die 4'er Freizeit Liga des KSV nur den Hinweis man wolle nicht in der Kreisklasse eine Fidele Meisterschaft ausspielen. Der Vorschlag SVG 2 könne doch zugunsten Fideler 1 auf die Beizrksklasse verzichten kam allerdings nicht von den Fidelen und konnte von unserer Seite auch nur abgelehnt werden. Mehr habe ich "offiziell" nicht mitbekommen.

    Als Leverkusener klingt außerdem KSV ganz schlecht. Das K muss weg, dann kann man vielleicht irgendwann mal darüber nachdenken. Da klingt z.B. Bergisch-Land viel attraktiver und Rhein-Wupper natürlich noch viel besser.

    p.s. vergessen, freut mich natürlich die Vertagung.
  • Der Schachverein "Fideler Bauer" bleibt uns vorerst erhalten. Die Entscheidung zur Satzungsänderung, den Schachkreis "Rhein-Wupper" zu verlassen und sich dem "Kölner Schachverband" anzuschließen, ist auf 2012 verschoben worden.
  • Die Fidelen stimmen über eine Satzungsänderung ab und informieren bei der Gelegenheit auch intensiv über ihr Jugendstimmrecht.
    Hatte ich es schon einmal erwähnt? Unsere Satzung beinhaltet überhaupt keine Stimmrechtseinschränkung für die Jugend. icon_wink Bin ich mal gespannt ob es Mitte April etwas gibt was auch den Schachkreis betrifft.
  • chessmaster
    Megamate
    Wieviele Beiträge braucht man den, um den Rang des "Bauerndiploms" zu verlassen?

    Braucht noch ein paar Beiträge, allerdings nicht mehr viele.
    @ chessmaster - Geht es nicht ein bisschen genauer? Handelst Du da frei nach Schnauze? Ich weiß auch nicht, wie ich den Rang des "Bauerndiploms" verlassen konnte und meine Zeilen dann als "Liga-Profi" schreiben durfte. Viel lieber wäre mir gewesen, wenn ich den Titel "Schachliga-Profi" tragen dürfte. So aber bin ich nur dem FM sein Vater. Diese Bezeichnung habe ich mir übrigens nicht selbst gegebeben, sondern von einem verdienten Schachspieler des Schachkreises erhalten.
    @ Megamate - Wir können ja tauschen! Ich gebe Dir meinen Titel "Liga-Profi" und erhalte im Gegenzug Deine DWZ (dann musst Du aber auch meine DWZ übernehmen). Einverstanden? icon_biggrin
  • Megamate
    Wieviele Beiträge braucht man den, um den Rang des "Bauerndiploms" zu verlassen?

    Braucht noch ein paar Beiträge, allerdings nicht mehr viele.
  • Megamate
    Megamate
    DemFMseinVaterDas sehe ich auch so. Warum gibt der Kreisvorstand eine Pressemitteilung schon bei Absichtserklärungen heraus. Die Meldung "Noch ein Verein weniger im Schachkreis" ist ja gar nicht zutreffend, hätte dann eher mit einem Fragezeichen versehen werden müssen. So wie es sich liest, gibt es nach wie vor zwei selbständige Vereine und lediglich den Willen, im nächsten Jahr dem Schachkreis als ein Verein anzugehören


    Um nicht missverstanden zu werden: Der Zusammenschluss ist schon so gut wie erfolgt. Die Monheimer Mannschaftskämpfe werden bereits in Langenfeld ausgerichtet. Der erste Kampf findet bereits am 9.1 im Bewegungszentrum der SGL statt. Zuschauer sind gerne willkommen. Im Übrigen meldet Monheim die Mannschaft erst zur nächsten Saison ab - wäre ja Schade den Spielbetrieb Mitten in der Saison einzustellen.


    Streiche: "die Mannschaft", setze: "den Verein".


    Wieviele Beiträge braucht man den, um den Rang des "Bauerndiploms" zu verlassen?
  • Megamate
    DemFMseinVaterDas sehe ich auch so. Warum gibt der Kreisvorstand eine Pressemitteilung schon bei Absichtserklärungen heraus. Die Meldung "Noch ein Verein weniger im Schachkreis" ist ja gar nicht zutreffend, hätte dann eher mit einem Fragezeichen versehen werden müssen. So wie es sich liest, gibt es nach wie vor zwei selbständige Vereine und lediglich den Willen, im nächsten Jahr dem Schachkreis als ein Verein anzugehören


    Um nicht missverstanden zu werden: Der Zusammenschluss ist schon so gut wie erfolgt. Die Monheimer Mannschaftskämpfe werden bereits in Langenfeld ausgerichtet. Der erste Kampf findet bereits am 9.1 im Bewegungszentrum der SGL statt. Zuschauer sind gerne willkommen. Im Übrigen meldet Monheim die Mannschaft erst zur nächsten Saison ab - wäre ja Schade den Spielbetrieb Mitten in der Saison einzustellen.


    Streiche: "die Mannschaft", setze: "den Verein".
  • DemFMseinVaterDas sehe ich auch so. Warum gibt der Kreisvorstand eine Pressemitteilung schon bei Absichtserklärungen heraus. Die Meldung "Noch ein Verein weniger im Schachkreis" ist ja gar nicht zutreffend, hätte dann eher mit einem Fragezeichen versehen werden müssen. So wie es sich liest, gibt es nach wie vor zwei selbständige Vereine und lediglich den Willen, im nächsten Jahr dem Schachkreis als ein Verein anzugehören


    Um nicht missverstanden zu werden: Der Zusammenschluss ist schon so gut wie erfolgt. Die Monheimer Mannschaftskämpfe werden bereits in Langenfeld ausgerichtet. Der erste Kampf findet bereits am 9.1 im Bewegungszentrum der SGL statt. Zuschauer sind gerne willkommen. Im Übrigen meldet Monheim die Mannschaft erst zur nächsten Saison ab - wäre ja Schade den Spielbetrieb Mitten in der Saison einzustellen.
  • Das sehe ich auch so. Warum gibt der Kreisvorstand eine Pressemitteilung schon bei Absichtserklärungen heraus. Die Meldung "Noch ein Verein weniger im Schachkreis" ist ja gar nicht zutreffend, hätte dann eher mit einem Fragezeichen versehen werden müssen. So wie es sich liest, gibt es nach wie vor zwei selbständige Vereine und lediglich den Willen, im nächsten Jahr dem Schachkreis als ein Verein anzugehören. Wenn ich Capablanca richtig verstanden haben, hat soll sich der SC Rheindorf offiziell vom SRW abgemeldet haben. Da stellt sich die Frage, warum der Kreisvorstand eine Pressemitteilung herausgibt von etwas, was noch nicht entschieden ist und zu dem was entschieden ist, eben die Abmeldung des Rheindorfer Vereins vom Schachkreis unterschlägt. Die Presseüberschrift müsste dann doch eher mit der Überschrift versehen werden: "Zwei Vereine weniger im Kreis" oder so ähnlich. Es wäre auch gut, wenn die Bewertung dazu käme, wie dies vom Kreisvorstand empfunden wird bzw. wie dieser Verlust von Vereinen gestoppt werden kann.
  • So hätte ich die Presseerklärung auch interpretiert. Die somit ja eigentlich viel zu früh kommt, da sich ja noch alles ändern kann.
  • DemFMseinVater]@ chessmaster
    Glückwunsch zum hervorragenden 17. Platz beim Bayer-Weihnachtsschnellturnier. Alle Achtung. So viele Hüte habe ich gar nicht, die ich ziehen müsste. Hattest Du vielleicht den Hut von Pan Tau auf? Wie ist es sonst möglich, mit Dieter Morawietz gleichzuziehen und Spieler wie Boris Khanukov und viele andere "Gute" hinter sich zu lassen.
    Gab es auf dem Turnier Neuigkeiten von dem Zusammengehen der Langenfelder und Monheimer Vereine? Wahrscheinlich nicht, denn trotz guter Besetzung leider kein Spieler von dem neuen Großverein dabei. Es würde mich schon interessieren, ob Langenfelder Spieler ab sofort als Ersatzspieler in der Monheimer Mannschaft zum Einsatz kommen.[/quote



    Was Deine letzte Frage betrifft kann ich Dir mitteilen, dass die Fusion von Langenfeld und Monheim noch nicht "abgeschlossen" ist. Bisher sind erst die Beschlüsse bei den Vereinen gefasst worden. Insoweit wird es erst ab nächster Saison eine gemeinsame Mannschaf
    BBCODEHTMLREPLACEMENT2 BBCODEHTMLREPLACEMENT3 BBCODEHTMLREPLACEMENT4 Was Deine letzte Frage betrifft kann ich Dir mitteilen, dass die Fusion von Langenfeld und Monheim noch nicht "abgeschlossen" ist. Bisher sind erst die Beschlüsse bei den Vereinen gefasst worden. Insoweit wird es erst ab nächster Saison eine gemeinsame Mannschaft geben.
  • Für alle, die es interessiert:
    Die offizielle SRW-Pressemitteilung mit der Überschrift "Noch ein Verein weniger im Schachkreis" ist auf der Homepage des Schachkreises Rhein-Wupper (SRW) zu lesen.

Gehe zu Seite [-10 -1] 1 - 2 - 3 ... 15 - 16 - 17 - 18 [+1]:

  • 0 Benutzer
  • und 345 Gäste

Diese Angaben basieren auf den Useraktivitäten der letzten 60 Minuten.